2000-2017 n.Chr.

 

Der Stellare Aktiverungs-Zyklus (2000-2017 n. Chr.) und die Zellen-Aktivierung des Menschen

SAC
Die Erde vollzog am 5.5. 2000 n.Chr. ihren countdown in einen lange vorhergesagten Aufstiegs-Beschleunigungs-Zyklus, der noch bis 2017 dauern, und dann l a n g s a m abflauten wird. Es sind die letzten, entscheidenden Jahre des großen Zyklusses, der nun zu Ende geht.
Der letzte Stellare Aktivierungs- Zyklus (SAC) dieser Größenordnung fand 208 216 v.Chr statt. Dieser scheiterte allerdings aufgrund böswilliger Intervention verschiedener ET-Rassen und weil die Erde aus diesem Grund nicht genügend Licht/Energie ansammeln konnte, um in die nächste (Dimensions-)Phase einzutreten.

Vergessene SAC
Die gegenwärtige Menschheit hat keine (Zellen-)Erinnerung an den letzten SAC, da die heutigen 5 Wurzelrassen erst vor 75 000 Jahren hier wieder neu ausgesät wurden – als die bisher letzte und 3. Saat auf dem Planeten. Die 1. und die 2. Saat davor wurden beide ausgelöscht.
Die gegenwärtige Menschheit war also beim letzten SAC gar nicht auf dem Planeten. Das ist der Grund, warum sie nicht einordnen kann, was gegenwärtig auf dem Planeten Erde und im Sonnensystem vor sich geht. Sie hat keine Erinnerung daran, und was sie nicht erinnert , das kennt sie nicht.

Was ist los?
Alle Menschen fühlen zwar, dass wir in einer speziellen Zeit leben, dass ‘was los ist’, das sich alles intensiviert und scheinbar ins Chaos fällt.. Aber warum und wieso, darüber sind sie nicht informiert. Und es gibt sicherlich genügend Eingeweihte, die auch gar kein Interesse daran haben, dass sie es wissen. Einpaar Sonderlinge scheinen Zugang zu bestimmten Informationen zu haben, die der Mehrzahl der Menschen nicht zugänglich ist. Weil sie kein Interesse daran haben oder vorsätzlich ‘in Schlaf gehüllt’ weiterhin träumen sollen.

Aufgegabelt zwischen nicht mehr so gut funktionierenden Old-Age-Strukturen und noch-nicht-funktionierenden New-Age-Strukturen ziehen sich zur Zeit alle etwas zurück, kämpfen wie immer ums Überleben, lassen sichs gut gehn oder folgen einfach dem, was gerade ‘Mode’ ist.
Die gegenwärtigen Herausforderungen, Gefahren, aber auch Möglichkeiten sind beispielslos in der menschlichen Geschichte.

Die Energieschübe aus dem Kosmos öffneten in einer bestimmten Sequenz die unterirdischen stargates der Erde. So wie der Mensch eine bestimmte Anatomie hat, hat es auch die Erde.
Ihr Templar besteht aus leylines, Wirbel, Tempelanlagen, Pyramiden, und auch eben stargates. Durch diese zirkuliert sie die kosmischen Energien und bleibt verbunden mit dem sie umgebenden Kosmos. So wie wir die Luft und das Blut und das Prana durch unsere Adern und Nerven fließen lassen.
Jetzt werden die morphogenetischen Felder des Planeten mit eben dieser höher-dimensionaler Energie (aus den Dimensionen 5-9) durchflutet. Dadurch ändert sich die Pulsationsrate seiner materiellen Basis-Teilchen. Die gesamte molekulare und bio-energetische Struktur des Planeten verändert sich unaufhörlich.

Alles was sich bewegt, bewegt sich schneller und schneller – bis ein Sättigungspunkt erreicht ist…….und ein Quantensprung/Trans-Formation entsteht.

Die Stellare Aktivierung, wie man diesen Prozess nennt, entlädt immense Ladungen von Ultrahochfrequenzen durch unsere Sonne in das Sonnensystem. Dies passiert, weil die Merkaba-Felder der Erde sich mit den Merkaba-Feldern anderer Galaxien synchronisieren.Die Energien kommen in erster Linie aus den Galaxien und Sonnensystemen Andromeda, Orion, Arkturus, Sirius und den Plejaden. Sie werden natürlich (und zwar auch mit künstlicher Hilfe) heruntergestuft.
Dies ist ein Prozess, der sich auf natürliche Weise am Ende eines Zeitzyklusses oder Yugas ereignet, der insgesamt 26 556 Jahre dauert. In dieser Periode ‘beschleunigt’ sich die Zeit, denn ‘Zeit’-Wahrnehmung hängt davon ab, wie schnell die subatomaren Partikel der Materie vibrieren, in dem ein Lebewesen sich befindet.
Dimensional gesehen bedeutet es für die Erde das Integrieren der 4./5. Dimension, denn Zyklus nach Zyklus integriert sie eine weitere Dimension, falls der SAC erfolgreich verläuft. (Was bisher geschehen ist!)

In dieser Zeit des Übergangs erleiden bisherige gesellschaftliche Systeme einen Zerfallsprozess- Chaos und Ungewissheit herrschen vor. Fraktalisierung,Polarisierung finden statt. Was bisher unbewusst im Kollektiv schlummerte, klopft an die Tür. Die Schatten werden durch das neue Licht sichtbarer. Es ist die Zeit der Apokalyse-die Zeit der Enthüllung. Und gleichzeitig steigen auch die Frequenzen der Liebe.
Nach einem (erfolgreichen) Übergang stabilisieren sich normalerweise innerhalb ein paar Jahrzehnte die Dinge wieder. Menschheit und Planet gehen in die nächste Lernphase. Eine neue Welt entsteht…..
Wir sind Zeitzeugen des Beendens eines großes Zyklusses und des Beginns eines Neuen. Es ist der Beginn des 5. Weltzeitalters wie die amerikanischen Ureinwohner es nennen.

Das menschliche Biofeld, Karma und DNS
Da das menschliche bio-energetische Feld direkt mit den morphogenetischen Feldern der Erde verbunden ist, nimmt der menschlichen Körper diese Energien ebenfalls auf! Sie verursachen ein rapides Entladen von kristallisierten Gedankenmustern (Karma), die sich in den menschlichen Zellen befinden und triggern eine beschleunigte DNS-Aktivierung mit einhergehender Erweiterung des Bewusstseins.

Die kristallisierten Gedankenformen, die im Körper gehalten werden – der Persönlichkeit meistens gar nicht bewusst – werden ihre Energien freigeben, während die Pulsationsgeschwindigkeit der Partikel des Körpers der Erde sich zunehmend erhöhen wird. Unsere DNS und das Zellengedächtnis werden sich aktivieren, unabhängig davon ob unser Körper und Geist dafür vorbereitet sind, diese neuen Frequenzen zu synthetisieren.

Die am wenigsten Vorbereiteten werden vielleicht erleben wie ihr gesamtes Lebensdrama zusammenbricht; dass die Gesundheit ihrer physischen und mentalen Körper sich verschlechtert und ihre Emotionen ins Chaos fallen. Dies ist kein Übertreibung! Wer die gegenwärtige Welt und ihre Geschehnisse betrachtet, sieht, dass dies alles bereits seit längerer Zeit stattfindet.

Zellenbeschleunigung
Damit der Körper jetzt seine Vitalität erhalten kann, muss die Partikel-Geschwindigkeit der Atome des physischen Körpers sich ebenso erhöhen. Bestimmte Siegel/Implantate halten den Körper in den Dimensionen – 1,2,3 gefangen. Damit die Pulsationsrate der Quanten des Körpers sich erhöhen kann, müssen diese Siegel entfernt werden, damit der Körper in eine höhere Schwingung eintreten kann.
Dies wird getan, in dem die bisher schlafenden morphogenetischen Chakren-Zentren aktiviert und die neuen Freqenzen durch sie hindurch geleitet werden. Dies wiederum aktiviert die schlafenden Codes in der DNA, die wiederum die Blutkristalle verändern, sodass der Metabolismus des Körpers sich erhöhen und ihn vorbereitet auf Zellenbeschleuningung.

Energiezunahme und Verschmelzung
Der Prozess dimensionalen Aufstiegs und biologischer und planetarer Evolution ist ein Prozess von Energie-Erhöhung-und Zunahme (‘accretion’).
Das Licht wird förmlich in die morphogenetischen Felder der Erde und des menschlichen Körpers hineingezogen, sodass ihre Formen sich fortschreitend einer Transformation unterziehen. Sind alle Felder vollständig saturiert, öffnen sie sich den Energiefeldern der nächst höheren Dimension. Die Dimensionsbarrieren zwischen den Dimensionen lösen sich auf und die Dimensionen verschmelzen.
Dies ist die energetische Dynamik, wodurch Formen und Bewusstsein fortschreitend evolvieren von einer (Zeit-)Dimension zur nächsten.

Auswirkungen auf den Körper
Stellare- Wellen- Infusionen beeinflussen nicht nur die feinstofflichen Körper und das Chakrensystem. Sie interagieren direkt mit dem physischen Körper und man kann sie fühlen als eine Art von Unruhe oder Nervosität und Gereiztheit. Es sind praktisch höher-vibrierende elektrische Ströme, die durch die Körperzellen laufen.
Wenn sich die Aktivierungen erhöhen, werden die Infusionen immer intensiver und bemerkbarer werden. Sie verursachen Temperaturschwankungen im Körper; Veränderungen im Hormonhaushalt; in Essens-und Schlafgewohnheiten, Fluktuationen im Energieniveau des Körpers; Veränderung des Stoffwechsels; des Herzrhythmus und des Atems und viele andere bio-chemische und neurologische Symptome.

Müdigkeit und Stress
Körper, die unvorbereitet sind, diese höheren Frequenzen aufzunehmen, werden einen zunehmenden Grad von mentaler, emotionaler und biologischer Müdigkeit erfahren. Es ist eine Art elektro-magnetischer Stress auf der subatomaren Ebene. Solange bis der Aura-Körper diese Energien ausbalanciert.
Nicht alle Menschen werden unbedingt solch starke Symptome empfinden. Doch generell häufen sich Symptome physischer Degeneration und das Schwinden von Vitalität.
Diese Symtome können erschreckend sein, wenn man nicht versteht, was los ist. Sie können sogar lebensbedrohlich werden, wenn die unteren Chakren nicht ausgeglichen und der physische Körper nicht vorbereitert, sich anzupassen.

Gehirn und Drüsen
Neue Bereiche des Gehirns, die bisher schlafend waren, werden aktiviert und das Drüsensystem des Körpers wie z.B. die Thymusdrüse, die Schilddrüse, Zirbel-und Hirnanhangdrüse unterläuft eine Metamorphose.

Wach, bewusst und fähig
Menschen, die den Aufstiegspfad beschleunigter Evolution wählen oder die nicht gefangen bleiben wollen im 3-D-Zeitzyklus, sollten sich dieser Veränderungen gewahr sein.
Deine Seelen-Identität wird versuchen, diese Energien in dir zu balancieren und deinen Körper auf die neuen Frequenzen umzustellen. Aber es ist sinnvoller, bewusst mit deinem Höheren Selbst zu arbeiten, um Veränderungen anzugehen in den Gewohnheiten von mentaler, emotionaler und physischen Aktivitäten, die diesem Prozess entgegenwirken. Lerne dein Chakrensystem auszugleichen, leite die Energien bewusst durch deine Energiekanäle, und du wirst nicht soviele unerwünschte Effekte erleben. Kläre soviel Karma wie möglich. Denn alles was in dir zirkuliert-bewusst oder unbewusst- wird sich schneller und schneller vor deinen Augen manifestieren. Und deine Fähigkeit, zentriert zu bleiben und mit der äusseren Welt weiterhin stabil umzugehen, ist notwendig.

Bio-Regeneration
Diese Zeit bietet eine einmalige Gelegenheit, und das ist das Positive daran, die Evolution unserer DNS, und die damit einhergehende Bewusstseinserweiterung anzukurbeln. Der Menschheit wird angeboten durch Bio-Regenerations-Verfahren ihre genetischen Mutationen umzukehren, und ihre DNS-Prägung wieder dem ursprünglichen 12-Strang-DNS -Muster anzupassen. Das ist das DNS-System der ‘angelischen’ Vorfahren der heutigen Menschheit, bevor sie in die ‘Hybridisierung’ gezwungen wurde.

Willkommen in der (noch ‘etwas’chaotischen) 5. Welt !

 

cropped-Supergate_vortex.jpg